content

Motto Steinzeit am Naturparkfest, SA 17.08.2019

Naturparkfest & Steinbockmarsch

In diesem Jahr findet das Naturparkfest wieder gemeinsam mit dem Steinbockmarsch im Bergsteigerdorf Ginzling statt. Wir machen eine Reise in die Vergangenheit vor über 8.000 Jahren – unser Motto ist die Steinzeit. Als besondere Attraktion haben wir die Überlebensschule Tirol zu Gast, die viele vom Ötzi-Dorf in Umhausen kennen. Um 11 Uhr beginnt das Festprogramm beim Mehrzweckgebäude in Ginzling. Hier erwarten Groß und Klein eine Steinzeit-Rallye mit vielen tollen Stationen: Feuermachen, Klettern am Kletterturm, Knüpfen von Naturbändern, Schlagen von Steinwerkzeug, kreative Speckstein-Anhänger basteln oder mit Naturmaterialien einen Mini-Unterstand bauen.


Aus der Steinzeit haben wir sensationelle Funde im Naturpark. Dank der archäologischen Studie am Pfitscher Joch wissen wir heute, dass das Zillertal schon vor über 8.000 Jahren als beliebter Übergang zwischen Nord und Süd galt. In den Sommermonaten waren die Steinzeitjäger im Naturpark Zillertaler Alpen unterwegs, um Steinwild und Gämsen zu jagen und Bergkristall für Werkzeuge abzubauen. „Der Bergkristall war auch ein wertvolles Tauschgut. So wurden bei den archäologischen Grabungen am Pfitscher Joch Pfeilspitzen aus Feuerstein vom Gardasee entdeckt, die über diesen Handel ins Zillertal gekommen sind“, erklärt Naturparkbetreuerin Katharina Weiskopf. Am Naturparkfest zeigen wir verschiedene Fertigkeiten der Steinzeitmenschen. Auch Life-Radio ist wieder mit dabei und begeistert mit Gewinnspielen und Spielaktionen. Kulinarisch verwöhnt die Freiwillige Feuerwehr Ginzling die Wanderer und Besucher mit allerlei Köstlichkeiten, darunter auch regionale Spezialitäten. Das Naturparkfest dauert bis 17 Uhr und geht dann nahtlos in das Steinbockmarsch-Fest über. Eintritt frei! Kommt einfach vorbei.

 

Termin: SA 17. August 2019, 11:00-17:00 Uhr

Ort: Bergsteigerdorf Ginzling, Festgelände beim Mehrzweckgebäude

 
 
der Naturpark » Aktuelles