Rangertagebuch

Besuchen Sie uns auch auf unserem neuen Blog!

 

Immer up-to-date mit dem kostenlosen Newsletter

Deutsch English
 
content

Verhalten im Naturpark

Um die Besonderheit der Natur des Hochgebirgs-Naturparks und den natürlichen Lebensraum der hier angesiedelten Tierarten nicht zu beeinträchtigen, müssen bestimmte Regeln befolgt werden.

Schau auf die Natur!

  • Lauschen Sie der Natur und genießen Sie die Ruhe des Hochgebirgs-Naturpark. Sie befinden sich im natürlichen Lebensraum unzähliger Lebewesen. Jeglicher Lärm stört und erschreckt die Tiere.
  • Sie sind in der Natur - Vorwärtskommen aus eigener Körperkraft. Nicht öffentliche Straßen und Wege des Naturparks dürfen nur zur Hüttenversorgung, Wegerhaltung oder zu Zwecken der Land- und Forstwirtschaft befahren werden.
  • Hütten und Vermieter bieten Übernachtungsmöglichkeiten - nützen Sie diese! Im Naturpark gibt es keinen Campingplatz. Wir sind bemüht einen Platz zum Campieren auszuweisen. Machen sie kein Feuer im  Freien.
  • Auch Hunde stellen einen menschlichen Einfluss dar. Ihr Vierbeiner sollte deshalb an Ihrer Seite bleiben und nicht frei und außerhalb Ihrer Sichtweite laufen.
  • Sauberkeit und Reinheit zeichnen den Hochgebirgs-Naturpark aus. Helfen Sie mit, dass das auch in Zukunft so bleibt! Lassen Sie deshalb keinen Abfall bei Ihrem Besuch zurück!
  • Als Besucher des Hochgebirgs-Naturpark sind Sie stiller Beobachter. Die Tiere dürfen sich nicht bedroht fühlen und solle in ihrer natürlichen Umgebung nicht gestört werden. Geschützte Pflanzen dürfen nicht gepflückt werden. Beachten sie die Gesetze beim Sammeln von Steinen und Mineralien.
  • Respektieren Sie die Arbeit der Bauern und nehmen Sie Rücksicht auf ihren Besitz! Mit Rücksicht auf ihre Wiesen (kein Rasten), Hütten und Zäune sowie dem Schließen der Almgattern helfen Sie mit, die einzigartige Kulturlandschaft des Hochgebirgs-Naturparks zu erhalten.
  • Die Wege des Naturparks sind für den Besucher bestimmt. Verlassen Sie zu ihrer eigenen Sicherheit und zum Wohl der Tiere nicht die markierten Wege.
 
Sommerprogramm '17

Jetzt hier online blättern

 
 
 
Naturpark Erleben » Verhalten im Naturpark